nähen in xxl

Wickelshirt B4469 Butterick

Sodele, dann mache ich doch gleich mal den Anfang mit meinem Wickelshirt

Genäht habe ich die Variante mit den langen Tütenärmeln sowohl in einem unelastischen Stoff (der Fall wunderschön und absolut geeignet als Jacke, dazu müsste man nur das Schnittmuster etwas verlängern) als auch einmal in einem etwas schwererem Jersey.

Der Schnitt ist geeignet für Frauen mit Taille. Ich denke mal, das ist wichtig zu erwähnen, sonst gibt es enttäuschte Gesichter. Generell ist die Passform sehr vorteilhaft, durch die Taillierung mit dem Wickelband wirkt man nicht wie ein unförmiger Blobb sondern der Körper wird strukturiert und wirkt generell schlanker.

Das Schnittmuster besteht nur aus wenigen Teilen und ist selbst als Anfänger schnell und gut zu nähen. Ich würde allerdings gerade am Saum etwas mehr zugeben und einen breiteren Saum nähen, da gerade beim Jersey die Ecken zum rollen tendieren. Wie bei allen Butterickmustern sind die Nahtzugaben gleich enthalten und erleichtern so das Ausschneiden (habe ich schon erwähnt dass ich zuschneiden und vor allem Nahtzugaben anzeichnen hasse? )

Es gibt diesen Schnitt in zwei Größenstellungen, einmal von Größe 44 bis 50 und dann nochmals von 52 bis 58. Es ist also für jede etwas dabei :D

Besonderheiten des Schnittes:

Leider kann man auf der Abbildung nicht erkennen, dass das eine Bindeband außen um den Rücken geführt wird. Daher würde ich diesen Schnitt niemandem empfehlen, dessen akute Problemzone genau auf der Taille liegt.

Die Ärmelweite war mir persönlich zu schmal, daher habe ich satte 6cm zugegeben. Ausmessen wäre in diesem Fall wohl angebracht, sonst sitzt das gesamte Shirt nicht vernünftig, die Frontteile tendieren eh etwas zum auseinanderklaffen. Eventuell nähe ich mein Jerseyoberteil nochmals richtig fest damit es nicht zu ungewollten Einblicken kommt

Bild folgt wenn mein Shirt aus der WaMa kommt, dann kann sich jeder selbst ein Bild von der Passform machen

Bis dahin vertröste ich euch mit dem coverbild des Schnittmusters und der Tatsache, dass "fast & easy" bei diesem Schnitt tatsächlich ernst zu nehmen ist. Es ist leicht und schnell zu nähen und hat (fast) eine Gelinggarantie :D

 

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

1 Kommentar 26.7.07 10:22, kommentieren

Schnittmuster

Wie "angedroht" :D hier sind meine Schnittmuster Die die ich bereits genäht habe werde ich in einzelnen posts vorstellen und kurz bewerten. Alle Schnittmuster sind bis mindestens Größe 58 geeignet, Änderungen die ich durchgeführt habe stehen dabei

 

BURDA:

KOMBINATION 8108 - bis Größe 60, die Hose war mein Erstlingswerk, wobei ich sagen muss dass ich die Jacke nie nähen würde, dieser Lagenlook-Stil ist so gar nicht meins. Das gesamte Schnittmuster war eine "Verlegenheitslösung", da ich dringend Hosen brauchte, ebenso ein Schnittmuster für den Nähkurs den ich nie abgeschlossen habe. Leider haben die Hosen, typisch für Burda in großen Größen nur Gummizug.

BUTTERICK:

WICKELSHIRT B4469 - bis Größe 32W (ca. 58). Ein sehr schönes Wickelshirt, das allerdings eher für Frauen geeignet ist die auch in großen Größen Taille vorzuweisen haben, denn die Schnürung geht außen am Rücken über das Shirt. Außerdem würde ich empfehlen die Vorderteile zusammenzunähen sonst könnte man ungewollte Einblicke bieten Generell sitzt das Shirt bei mir top, ich musste nur die Ärmel etwas weiter machen (genäht habe ich das Modell rechts unten). Es ist anfängergeeignet und macht was her

WARDROBE B4471 - bis Größe 32W (ca. 58). Von diesem Schnittmuster habe ich noch nichts genäht, aber es liegt hier ganz oben auf meinem Stapel. Schön finde ich, dass man ein komplettes Outfit bekommt, denn in diesem Schnittmuster ist wirklich alles enthalten: eine Jacke (eins meiner nächsten Projekte), ein Etuikleid, ein Top und Hosen. Mal sehen wie die Passform ist, ich gebe Bericht

TUNIKA B4085 - bis Größe 32W (ca. 58). Auch hier habe ich noch nicht vernäht, aber das Muster liegt parat und beim letzten Stoffmarkt habe ich verschiedene Chiffonstoffe mitgebracht. Ich bin mir nicht sicher, ob in meiner Größe Raglanärmel so vorteilhaft sind, aber wir werden es sehen Schön finde ich auch hier, dass man die auswahl aus 6 verschiedenen Optionen hat. Ebenso wie das Wickelshirt wird es als "fast&easy" beschrieben. Vermutlich ist dem auch so

KWIKSEW

HOSE 3469 - bis Größe 4XL (ähm... 58?) Liegt zugeschnitten hier und wartet darauf, dass ich mich ans Nähen traue. Wird mein erster Reißverschluß... schön finde ich hier die Option entweder gerade Hosen oder Hosen mit unten etwas engeren Beinen (klassischer Schnitt) zu machen, außerdem gibt es am Bund die Alternativen Reißverschluss mit Abnähern oder Gummibund. Sehr schön und flexibel. Jetzt müssen sie nur noch passen *g*

Ansonsten finden sich in meinem kleinen Fundus noch 2 Exemplare der KnipXL (Frühjahr/Sommer 2007, Herbst/Winter 2006/07). Aus der Frühjahrsedition habe ich bereits eine Tunika genäht, passt perfekt und gefällt mir sehr gut Meine Sabrina Woman(?, na die mit den großen Größen) fand ich nicht soo prickelnd, aber das war bevor ich www.schnittmuster.net entdeckt habe. Dort bestelle ich mittlerweile fast alles, die Auswahl ist sehr schön und man findet jede Menge Schnittmuster zu allen Themen

Übrigens, alle die mehr zum Thema Schnittmuster in XXL suchen verweise ich gerne auf Nowak, die vorgestern genau dazu gebloggt hat

26.7.07 06:55, kommentieren