Schnittmuster

Wie "angedroht" :D hier sind meine Schnittmuster Die die ich bereits genäht habe werde ich in einzelnen posts vorstellen und kurz bewerten. Alle Schnittmuster sind bis mindestens Größe 58 geeignet, Änderungen die ich durchgeführt habe stehen dabei

 

BURDA:

KOMBINATION 8108 - bis Größe 60, die Hose war mein Erstlingswerk, wobei ich sagen muss dass ich die Jacke nie nähen würde, dieser Lagenlook-Stil ist so gar nicht meins. Das gesamte Schnittmuster war eine "Verlegenheitslösung", da ich dringend Hosen brauchte, ebenso ein Schnittmuster für den Nähkurs den ich nie abgeschlossen habe. Leider haben die Hosen, typisch für Burda in großen Größen nur Gummizug.

BUTTERICK:

WICKELSHIRT B4469 - bis Größe 32W (ca. 58). Ein sehr schönes Wickelshirt, das allerdings eher für Frauen geeignet ist die auch in großen Größen Taille vorzuweisen haben, denn die Schnürung geht außen am Rücken über das Shirt. Außerdem würde ich empfehlen die Vorderteile zusammenzunähen sonst könnte man ungewollte Einblicke bieten Generell sitzt das Shirt bei mir top, ich musste nur die Ärmel etwas weiter machen (genäht habe ich das Modell rechts unten). Es ist anfängergeeignet und macht was her

WARDROBE B4471 - bis Größe 32W (ca. 58). Von diesem Schnittmuster habe ich noch nichts genäht, aber es liegt hier ganz oben auf meinem Stapel. Schön finde ich, dass man ein komplettes Outfit bekommt, denn in diesem Schnittmuster ist wirklich alles enthalten: eine Jacke (eins meiner nächsten Projekte), ein Etuikleid, ein Top und Hosen. Mal sehen wie die Passform ist, ich gebe Bericht

TUNIKA B4085 - bis Größe 32W (ca. 58). Auch hier habe ich noch nicht vernäht, aber das Muster liegt parat und beim letzten Stoffmarkt habe ich verschiedene Chiffonstoffe mitgebracht. Ich bin mir nicht sicher, ob in meiner Größe Raglanärmel so vorteilhaft sind, aber wir werden es sehen Schön finde ich auch hier, dass man die auswahl aus 6 verschiedenen Optionen hat. Ebenso wie das Wickelshirt wird es als "fast&easy" beschrieben. Vermutlich ist dem auch so

KWIKSEW

HOSE 3469 - bis Größe 4XL (ähm... 58?) Liegt zugeschnitten hier und wartet darauf, dass ich mich ans Nähen traue. Wird mein erster Reißverschluß... schön finde ich hier die Option entweder gerade Hosen oder Hosen mit unten etwas engeren Beinen (klassischer Schnitt) zu machen, außerdem gibt es am Bund die Alternativen Reißverschluss mit Abnähern oder Gummibund. Sehr schön und flexibel. Jetzt müssen sie nur noch passen *g*

Ansonsten finden sich in meinem kleinen Fundus noch 2 Exemplare der KnipXL (Frühjahr/Sommer 2007, Herbst/Winter 2006/07). Aus der Frühjahrsedition habe ich bereits eine Tunika genäht, passt perfekt und gefällt mir sehr gut Meine Sabrina Woman(?, na die mit den großen Größen) fand ich nicht soo prickelnd, aber das war bevor ich www.schnittmuster.net entdeckt habe. Dort bestelle ich mittlerweile fast alles, die Auswahl ist sehr schön und man findet jede Menge Schnittmuster zu allen Themen

Übrigens, alle die mehr zum Thema Schnittmuster in XXL suchen verweise ich gerne auf Nowak, die vorgestern genau dazu gebloggt hat

26.7.07 06:55, kommentieren

Oh, ein Blog *unschuldigguck*

Schau mal da... .. ich hatte ja mal ein Blog?! *g*

Schluss mit der Faulenzerei, jetzt wird wieder gebloggt. Meine Klausuren sind vorbei und ich habe das Kabel für meine Kamera wieder, also kanns losgehen

 

 

Demnächst wird hier zu sehen sein:

 

- mein erstes Oberteil nach KnipXL (sitzt klasse!)

- eine kurze Übersicht an Schnittmustern die ich habe/ plane zu kaufen, die auch für große Größen zu haben sind

- meine längst überfällige Beute vom Stoffmarkt Bremerhaven (das ist schon so lange her, dass es schon gar nicht mehr wahr ist...)

- mein aktuelles Strickprojekt, mitsamt den neuen klasse Nadeln von Austermann (die das KnitPicks Options Set hier vertreiben)

- neue Nähprojekte

und im August dann hoffentlich auch Bilder von unserem suuuperlangen 4-Tage- Urlaub ins Gartenreich Dessau Wörlitz. Wer mag kann sich hier: www.gartenreich.com schon mal ein wenig Appetit holen

 

Sodele, jetzt treibe ich mich noch ein wenig bei der Hobbyschneiderin herum, hygienisiere meine Küche und schwing dann mal die Nähnadel

 

Bis bald (es kommt wirklich was, versprochen )

25.7.07 17:51, kommentieren

mein erstes Oberteil...

...ist fertig. Voller Stolz präsentiere ich: Wickeltop (Bild folgt noch, das verflixte Verbindungskabel für die Kamera ist verschwunden, so ein Ärger)

Als Schnittmuster habe ich dieses hier benutzt: klick als Stoff einen dickeren Jersey in apricot/grün den wir beim letzten Besuch bei meinen Eltern gekauft haben. Geht doch nichts über Gründe Handarbeitsmaterialien zu kaufen

Trotz zweier Probemodelle (eins in festerem Twill, eines aus leichtem Jersey) finde ich es dieses Mal nicht so gelungen, irgendwie gefiel mir die feste Stoffvariante besser. Sie saß besser und fiel auch irgendwie angenehmer. Naja, das nächste Mal wieder

Zum Schnittmuster kann ich nur sagen: super! Es ist definitiv anfängerfreundlich (auch mit schlechterem Englisch als meinem), an Passzeichen wurde nicht gespart (erleichtert vor allem das einsetzen der Ärmel) und die Nahtzugabe war auch schon im Schnittmuster enthalten, das spart Arbeit

Deshalb habe ich gleich noch ein weiteres Butterick-Oberteilmuster gekauft (klick) und eine Vorlage für Hosen von KwickSew, endlich mal mit Reißverschluss, denn leider meint Burda dass große Größen nur Gummizug brauchen (und sie müssen sich dann keine Gedanken um Abnäher machen, denn runde Figuren sind eben schwieriger zu bearbeiten als solche, die eben polsterlos sind... nun ja, auch die Frauen müssen ändern was das Zeug hält.. passt also alles nicht, egal ob man aussieht wie Heidi Klum oder wie Roseanne )

 

1 Kommentar 30.5.07 11:20, kommentieren

Arche Noah

Mensch bin ich müde heute.... die Nacht war dank unseren Felltigern recht unsanft, denn anscheinend haben wir hier eine Arche Noah eröffnet *seufz* Kurz nach Mitternacht erlegt Frauchen (sprich ich) die erste Stechmücke, dann plötzlich kommen beide Fellis und randalieren im Schlafzimmer (Licht an - Motte gesichtet... Tiger hinterher, Frauchen fällt müde hintenum), kurz nach 3 Uhr früh... Tigeralarm, auf ein neues, diesesmal hat sich eine Spinne durchs gekippte Fenster verirrt... *gähn* Spinne gerettet, an die frische Luft gesetzt, wieder ab in die Federn nur um kurz nach 5 von unserem Kater geweckt zu werden (Hungerhab!) der meint, wenn er mir in die Zehen knabbert gibt es schneller Futter... ne mein Lieber! Trotz Kaffee in Hochdosierung bin ich nur begrenzt ansprechbar. Gott sei Dank muss ich heute nicht Auto fahren.... da bliebe sonst nur Taxi.

Aber: es gibt auch Gutes zu berichten. Mein Vortrag vorgestern lief super, wenn auch etwas zwangseingekürzt da mein Vorredner leider überzogen hatte und, später in der Rubrik "Experimente" zu besichtigen: eine Idee für einen Sommerschmuck. Perlen sind schon gefädelt und nach dem Mittagessen geht es zur Umsetzung der Planung. Mal sehen ob das Experiment erfolgreich wird oder der Ribbelfrosch zu Besuch kommt

1 Kommentar 24.5.07 13:51, kommentieren

Bücher sind da :D

Juchuuu, die Bücher sind da Endlich ist der Vortrag inklusive Notizen fertig und geübt, also kann ich loslegen *freu* Die beiden Mustervorlagen-Bücher hat sich das Nachbarstöchterlein schon mal geschnappt und angesehen (und wollte auch gerne reinmalen, sind ja fast Malbücher aber das ging dann doch zu weit *g*) Jetzt warte ich nur noch sehnsüchtig auf mein VBS-Paket, damit ich endlich mit den Experimenten anfangen kann... na woran hängt es denn? Andererseits.. die Zeit kann ich nutzen, mein Arbeitszimmer bräuchte eh mal wieder eine Grundsortierung... wenn mein GöGa was sagt behaupte ich zwar dass ich das kreative Chaos lebe, aber wenn ich ehrlich bin habe ich einfach nur zu viel... zu viel Wolle, zu viel Perlen, zu viel Fimo, zuviel Papier, zuviel Aquarellstifte... öhm, nun ja, frau muss ja vorbereitet sein falls es demnächst keine Bastelläden mehr gibt, oder? Immerhin hat das Wollgeschäft im Nachbarort urplötzlich (nur 2 Wochen Vorwarnung!) geschlossen und zum Stoffmarkt muss ich bis nach Bremerhaven (Hamburg hatte mein GöGa und Gönner keine Zeit :-/) Hach, und das wo ich doch sooo dringend werkeln will....

Nebenbei... nachdem ich bei der Hobbyschneiderin eine Signatur gesehen habe wo jemand 16 Kilo abgenommen hat muss ich doch auch mal wieder.... vielleicht klappt es ja ausnahmsweise *seufz* Da müssen zig Kilo runter und irgendwo muss man ja mal anfangen...

also: ab morgen gibt es mehr Sport, weniger Süßkram und mehr Obst. Mal sehen wie und ob die Pfunde purzeln Frau könnte ja schon mal den Anfang machen und ein paar Kalorien beim herumräumen verbrauchen...

also, ihr wisst wo ihr mich findet

21.5.07 17:57, kommentieren

da bin ich wieder...

Mittlerweile warte ich schon unendlich sehnsüchtig und voller Freude auf unsere Postbotin.. nein, nicht was hier schon wieder gedacht wird, schämt Euch!... nein, sie bringt mir wohl heute mein amazon-Paket mit den Designbüchern Darauf warte ich ja schon ganz aufgeregt, denn keltische Muster finde ich zu schön... und ich möchte versuchen auf Naturpapier einige Entwürfe mit Goldfolie aufzubringen. Hmm, also warte ich noch auf ein weiteres Päckchen, mal sehen wie lange das dauert (hasst ihr es auch so, wenn man keine Versandinformation bekommt? *seufz* ich bin doch sooo ungeduldig....)

Naja, aber die Zeit habe ich eh noch nicht so ganz... erst mal muss ich eh meinen Vortrag zu Ende bearbeiten und nochmal durchgehen, damit ich keinen Unsinn erzähle. Dazu kommt noch dass ich dem besten Göttergatten der Welt versprochen habe seinen mühsam eingesähten Rasen zu sprengen (dreimal am Tag!) Nur gut dass ich immer zu Hause bin... moment mal... das bin ich ja gar nicht?!?!?! Und dem Nachbarsjungen habe ich auch versprochen Fußball zu spielen... dabei habe ich noch nie im Leben... ach, auch egal, blamier ich mich halt )

Zurück zur Antiken Medizin... wenn ich mich anstrenge ist der Vortrag noch heute vormittag fertig und ich kann mich dann gleich über das amazon-Paket hermachen , also ran an den Speck... äh... Powerpoint

 

 

21.5.07 08:44, kommentieren

Juchhuuuu :)

Jetzt bin ich tatsächlich auch ein Blogger Naja, so halb zumindest, denn das Equipment ist schon mal vorhanden (Laptop *check*, blogaccount *check* Texte... ähm, in Arbeit?!)

Hier möchte ich eigentlich meine Kreationen vorstellen (ich hör die "junge Meute" schon wieder stöhnen "oh Gott noch ein Handarbeitsblog"  aber so ist das eben *g*

Daneben wird es sicherlich den ein oder anderen bösen Kommentar zu unseren Lieblingsnachbarn, privaten Erlebnissen etc. geben, aber ich möchte schauen, dass ich genug produziere um hier nicht die Saure Gurken Zeit ausbrechen zu lassen

Momentan arbeite ich an einigen Ideen für meinen eigenen Dawanda-Shop (momentan noch gähnend leer, aber ich wollte doch gerne noch einen leichter zu merkenden Shop-Namen haben )

Mal sehen ob das alles so klappt wie ich es gerne hätte... die Zeit wird es zeigen

 

16.5.07 14:26, kommentieren